Sukkulenten: Arten, Deko & Pflege

Sukkulenten eignen sich als Deko wie kaum eine andere Pflanze, nicht nur wegen ihrer außergewöhnlichen Formen. Sukkulenten brauchen kaum Pflege, lassen sich gut vermehren und man muss sie selten gießen – erfahren Sie alles über die angesagten Grünpflanzen.

Sukkulenten: dekorative und pflegeleichte Pflanzen

Was genau sind eigentlich Sukkulenten?

Mit Sukkulenten sind Pflanzen ganz unterschiedlicher Arten gemeint, die alle dicke, fleischige Blätter haben. Darin speichern die Pflanzen Wasser und verraten damit auch gleich ihre wichtigste Eigenschaft: sie sind absolut genügsam und pflegeleicht. Oft wird gefragt, ob Sukkulenten Kakteen sind – Kakteen gehören zu den sukkulenten Pflanzen, sie machen jedoch nur einen kleinen Teil aller Sukkulenten aus. Übrigens: Die Bezeichnung „Sukkulente“ hat ihren Ursprung im Lateinischen, denn „Suculentus“ bedeutet „saftreich“.

Sukkulenten: dekorative und pflegeleichte Pflanzen

Sukkulenten als Deko

Sukkulenten wirken schon von sich aus wie Kunstwerke und können meist nach Belieben arrangiert werden. Da die Pflanzen mit ganz wenig Erde auskommen, reizen sie geradezu zum Experimentieren: Ob Minitöpfe oder Löcher in Ziegelsteinen, Sukkulenten wachsen auch dort, wo es sonst kaum eine andere Pflanze aushält. Daher lässt sich auch fast alles mit Sukkulenten bepflanzen, es darf sich nur keine Staunässe bilden, das hält selbst die härteste Sukkulente nicht aus.

sukkulenten-happyinteriorblogsukkulente-ferm-livinghaworthia-fascia-floradania

There are currently no comments.